Trailerschnack #22



Trailerschnack Folge 22:

Ein Jahr Trailerschnack – das muss gefeiert werden! Aber nicht von uns. Wir liefern lieber eine ganz normale Ausgabe ab, diesmal mit Joel und Steve. Doch bevor es um die aktuellen Trailer geht, lassen die Trailerschnacker die Oscar-Verleihung 2017 Revue passieren und machen eine erste Auswertung des Tippspiels, zumindest für die NuKuHversum-Nasen.
Außerdem berichtet Joel davon, wie er im Kino indisch lernen wollte, und per Einspieler erfahren wir, dass Kris seit neuestem einer geheimen Verschwörung angehört, die sich gegen einen seiner Podcastkumpels richtet… oder so ähnlich, hört einfach selbst!

Hier sind alle in Trailerschnack #22 besprochenen Trailer und Teaser. Ihr schaut Euch das Ganze an und danach hört Ihr unser Geschnacke im Podcast. Sobald der Podcast vorbei ist, werft Ihr Eure Gedanken als Kommentar in den Blog, auf Twitter oder auf Facebook.

Feedback ist generell mehr als erwünscht. Auch als Kommentar oder via Mail an chris(ät)trailerschnack.de, steve(ät)trailerschnack.de, kris(ät)trailerschnack.de oder joel(ät)trailerschnack.de!

Checkt auch folgende Podcasts:

Radio Nukular | Medien-KuH RumblePack | Im AutoKino | Anytime Late Night

Timecodes für Trailerschnack #22:

00:04:40 Tippspiel-Auswertung Teil 1 und allgemeiner Oscar-Nachklapp

00:10:23 Lion und Joels Kino-Erlebnis

00:17:45 Nachtrag: Akte X

00:21:56 Mittelerde: Schatten des Krieges

00:31:56 Alien: Covenant

00:40:59 Plan B – Scheiß auf Plan A

00:46:50 Bullets of Justice

00:58:17 Bright, Netflix als Filmproduzent und der Zustand des Kinos

01:10:30 Schlussrunde

ZUR INFO: iTunes ist jetzt auch aktiv!

Kommen wir zu den Trailern:

Middle-Earth: Shadow of War (VÖ: 22. August 2017)

Alien: Covenant (Kinostart: 18. Mai 2017)

Und dazu der Prolog-Clip, über den wir im Podcast ebenfalls kurz sprechen.

Plan B – Scheiß auf Plan A (Kinostart: 8. Juni 2017 )

Bullets of Justice

Link zur Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo: http://igg.me/at/bulletsofjustice

Bright (Start: Dezember 2017) 

Feedback und Kommentare sind natürlich wieder gerne gesehen. Lasst auch gerne eine Bewertung und ein paar Worte bei iTunes. Vielen Dank im Voraus!

1 Kommentar

  1. Crowdfunding ist und bleibt eine ganz tolle Finanzierungsalternative. Ich bin sehr gespannt, ob sich in den letzten Tagen noch genug finanzielle Unterstützer finden werden. Ich drücke ganz fest die Daumen dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.